Die Fliedermäuse

 

 

Als der junge Ingenieur Richard für eine bestimmte Zeit beruflich nach Mecklenbeck, eine Hafenstadt in Ostdeutschland, versetzt wird, ist ihm an seinem neuen Wohnort zunächst alles fremd. Allein und fern von der Heimat, seiner Familie und seinen früheren Freunden gestaltet sich die Eingewöhnung sehr langsam. Vor allem vermisst er das Theater, seine heimliche Traumwelt! Zu Hause hatte er einige Jahre in einem Amateurtheaterverein mitgespielt.
Eines Tages beobachtet Richard bei einem abendlichen Spaziergang am Hafen einen ungewöhnlichen Besucherstrom. Was er dann entdeckt, lässt sein Herz in diesem Augenblick tatsächlich um einige Oktaven höherschlagen ...

 

Ein Roman über die Entstehung einer Theatergruppe, Stück für Stück!

 

ISBN 978-3-940212-74-0
346 Seiten, Paperback; 13,95 EUR

[Hier bestellen]